Nachhaltigkeit & Co. müssen in den Kern der Bilanz
Play • 25 min
Gastgeber Dirk Labusch

Ressourcen und ideelle Werte müssen sich auch in der Bilanz abbilden lassen

sagt Rainer Monnet, Unternehmensentwickler und Buchautor.

In Zeiten, in denen immaterielle Themen wie Nachhaltigkeit & Co. an Bedeutung zunehmen, erscheint es fast als Anachronismus, dass sie nicht in der im Kern der Bilanz auftauchen. Das wäre jedoch möglich und sinnvoll. Ein Podcast von Dirk Labusch mit dem Unternehmensentwickler Rainer Monnet.

Der Maßstab für die Gegenüberstellung von Werten ist der zugrunde gelegte Geldwert einer jeweiligen Kategorie. Unternehmenskultur beruht aber nicht nur auf Zahlen, sondern auch auf vielen Quellen, die bisher nicht in Bilanzen abgebildet werden. Diesem Manko begegnet Rainer Monnet mit einer Wertebilanz, die auf einem neuen System der Kategorisierung und Wertermittlung beruht. Die Frage, wie sich Werte wie Zukunftsfähigkeit, Resilienz etc. in Zahlen abbilden lassen können, war natürlich auch ein Thema.

Hier finden Sie weitere Information zu Rainer Monnets Idee einer Wertebilanz

Verbinden Sie sich gerne mit mir auf LinkedIn

Und alle L'Immo-Folgen in der Übersicht finden Sie hier

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu