Rücktrittsgesuch von Kardinal Marx
Play • 24 min
Bitte um Amtsverzicht macht deutlich, sexualisierte Gewalt trifft Kirche ins Mark

Die Bitte um Amtsverzicht von Kardinal Reinhard Marx und dessen Ablehnung durch Papst Franziskus hat wie ein ein Paukenschlag gewirkt. Der wurde nicht nur in Deutschland gehört, sondern in der gesamten Weltkirche. Das Rücktrittsgesuch ist persönlcihe Entscheidung des Münchner Erzbischofs, die ein Signal und einen neuen Aufbruch in der Aufarbeitung des endlosen Missbrauchsskandals in der katholischen Kirche setzt. Der Präventionsexperte Pater Hans Zollner aus Rom interpretiert die Bedeutung dieser Vorgänge, insbesondere die Wirkung, die sie auf den Umgang mit sexualistierter Gewalt und Machtmissbrauch in der Kirche haben.

Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu