ERF Plus - Anstoß (Podcast)
U-Turn - Kehrtwende um 180°
May 18, 2020 · 2 min
Play episode

Ich bin unterwegs im Stadtgebiet von Frankfurt am Main und will nach Hause. Raus aus der Stadt. Mit einem Mal merke ich: ich fahre ja in die verkehrte Richtung. Ich bin wieder auf dem Weg hinein in die Stadt. Aber ich kann nicht wenden. Die Fahrtrichtungen sind hier mit einer kniehohen Betonwand voneinander getrennt. Doch nach einer Weile gibt es eine Lücke in der Wand. Und ein Schild: hier darf ich umdrehen. Eine Kehrtwende um 180°. Auf Neudeutsch: ein U-Turn.

Gott spricht auch von einer Kehrtwende. Durch seinen Propheten Hesekiel ruft er sein Volk Israel leidenschaftlich dazu auf: „Kehrt um! Kehrt schleunigst um von euren falschen Wegen! Warum wollt ihr in euer Verderben laufen, ihr Leute von Israel?“ So Hesekiel im 6. Jahrhundert v. Chr. Das ist Gottes eindringliche Aufforderung an jeden von uns. Auch an Sie und mich: „Merkt ihr denn nicht, dass ihr auf einem völlig verkehrten Weg seid, wenn ihr weiterhin ohne mich lebt? Nicht nach mir fragt?“ Gott ringt um jeden Menschen. Denn er will nicht, dass irgendjemand in sein Verderben läuft. Deshalb ruft er es jeder und jedem zu: „Du brauchst eine Kehrtwende um 180°. Einen regelrechten U-Turn. Eine Umkehr zurück zu Gott. Denn er will, dass du lebst.“ Wie sieht so eine Kehrtwende aus - zurück zu Gott? Sagen Sie es ihm: „Ich will umkehren von meinem Leben ohne Dich. Ich will heute anfangen und mein ganzes Leben dir anvertrauen. Hilf mir bitte dabei.“ Und Gott wird Sie nicht im Stich lassen.

Autor: Steffen Brack


Gerne stellen wir Ihnen unsere Inhalte zur Verfügung. Und würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende fördern. Herzlichen Dank! Jetzt spenden

Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu