Zu Gast im Pop-Café - Emöke Pöstenyi vom DDR-Fernsehballett
Play • 53 min
Die gebürtige Ungarin Emöke Pöstenyi war als Tänzerin in den Sechzigern und Siebzigern das Aushängeschild des DDR-Fernsehballetts. Nach der Wiedervereinigung kämpfte sie dafür, dass das DDR-Fernsehballett erhalten blieb.

Mit Christine Rudnick
www.deutschlandfunkkultur.de, Aus den Archiven
Direkter Link zur Audiodatei


Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu