bepartners
bepartners
Jun 25, 2021
Grunderwerbsteuerreform bei den Share-Deals: Jun 25, 2021
Play • 22 min

Am 21. April 2021 wurde nicht nur das vieldiskutierte Vierte Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite (Stichwort „Corona Notbremse“) im Bundestag verabschiedet, sondern auch in 2. und 3. Lesung die in den Medien weit weniger beachtete Reform zur Grunderwerbsteuer beschlossen. Die Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes stand dabei schon länger auf der Agenda des Gesetzgebers. Bereits im Juni 2018 hatte die Finanzministerkonferenz der Länder einen Bericht erarbeitet und dem Bundesfinanzministerium zur Ausarbeitung eines Gesetzesentwurfes vorgelegt. Wesentliches Element des Reformvorhabens ist dabei die Verschärfung der Regelungen über die Grundstücksübertragung beim Share Deal. Die Verabschiedung des vom Bundesfinanzministerium ausgearbeiteten Gesetzesentwurfes wurde dann allerdings verschoben, da insbesondere noch Abstimmungsbedarf im Hinblick auf den Ergänzungstatbestand des § 1 Absatz 2b GrEStG-E für Kapitalgesellschaften bestand. Nach nunmehr fast 3 Jahren findet das Gesetz nun ab dem 1. Juli 2021 Anwendung.

Wir stellen in diesem Podcast die wesentlichen Neuerungen für die "Share Deals" vor.

Wie immer – kurz und bündig – in 15 Minuten für Fondsanleger und Fondssponsoren! Halt, stimmt nicht. Diesmal 22 Minuten!

Zum Nachlesen: beleuchtet

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu