Förderpreis 2021: Melanie Sasha Berger
Play • 8 min
Literatur in der Klimakrise… 10 junge Autor:innen machen den Klimawandel literarisch sichtbar!

Dies ist die zweite Folge des Podcasts mit den Autor:innen der Shortlist des WORTMELDUNGEN-Förderpreises 2021. Wie sie zu ihrer Form gekommen ist und warum ihr das Schreiben über den Klimawandel am Herzen liegt, erfahrt ihr in diesem Podcast mit Melanie Sasha Berger.

Melanie Sasha Berger (*1994 Wien) studierte Wirtschaftswissenschaften am Bodensee und Politische Theorie in New York City. Schreibt Lyrik und Prosa, lebt und arbeitet derzeit in Wien. Mit Vladimir Balzer tauschte sie sich per Sprachnachricht über ihren Text Pan Più aus.

Den Text Pan Più gibt es hier: https://www.wortmeldungen.org/foerderpreis/shortlist-2021/

Weitere Informationen zum WORTMELDUNGEN-Literaturpreis unter: https://www.wortmeldungen.org/

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu