Waldbaden - Achtsamkeit in und mit der Natur
Play • 37 min
Eintauchen, entschleunigen, erleben

Was bedeutet es in den Wald einzutauchen? Wie läuft Waldbaden im Wellnessurlaub ab? Und warum ist es so wohltuend, Bäume, Erde und Waldluft achtsam wahrzunehmen? In dieser Episode des Wellness-Podcast: Be well and enjoy! mit Thomas Müller geht es darum, was das Waldbaden so besonders macht. Der Trainer der Deutschen Akademie für Waldbaden erzählt, wie der Trend des Shinrin Yoku Erlebnisse schafft, die langfristig und nachhaltig wirken. Er gibt Einblicke, wie das Waldbaden in Bad Füssing abläuft und Tipps, worauf man bei der Kurswahl achten sollte.

Waldbaden Podcast - Achtsam im Wald

Von der besonderen Energie des Waldes, der prickelnden Luft und dem wohltuenden Grün haben unter anderem schon Goethe und Hildegard von Bingen geschrieben. Das heute bekannte Konzept des Waldbadens kommt aus Japan. Dort heißt es Shinrin Yoku, was so viel wie „eintauchen in die Atmosphäre des Waldes“ bedeutet.

Genau dieses Eintauchen ist es, was für Thomas Müller das Wichtigste des Waldbadens ausmacht. Der Kursleiter für Waldbaden und Achtsamkeit im Wald weiß, wie schwer es oft fällt, den Ballast des Alltags abzulegen und sich ganz auf den Wald einzulassen. Selbst im Wellnessurlaub ist das Innehalten, Umschalten und Ruhig werden meist eine Herausforderung. „Die Menschen kommen voller Energie an, sie sind gespannt was sie erwartet. Und dann muss ich sie erst einmal runterbremsen“, erzählt Thomas Müller im Waldbaden Podcast.

Weitere Infos:

Hier kann ein umfangreicher Wellness-Hotelkatalog online oder telefonisch unter +49 (0)211 679 69 69 bestellt werden.

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu