HopfenWell in der Hallertau in Niederbayern
Play • 19 min

In der Hallertau in Niederbayern, dem größten zusammenhängenden Hopfenanbaugebiet der Welt, dreht sich fast alles um das sogenannte grüne Gold. HopfenWell – der Begriff steht für Wellnessanwendungen mit Hopfen, die Margit Zettl-Feldmann eigens für das Eisvogel Hotel & Spa konzipiert hat. Die Niederbayerin führt in vierter Generation das Wellnesshotel in Bad Gögging.

Hopfen hat eine breit gefächerte Wirkungsweise, die von hautstraffenden bis hin zu beruhigenden Effekten reicht. Das Volkswissen dazu wird schon seit Jahrhunderten überliefert. Inzwischen sind einige der Wirkungen zusätzlich wissenschaftlich erforscht. In dieser Episode des “Wellness-Podcast: Be well and enjoy!” gibt Margit Zettl-Feldmann interessante Einblicke in den Hopfen-Anbau, die Ernte und natürlich die Verwendung.

Zu den HopfenWell-Anwendungen gehören unter anderem Hopfenöl-Massagen, ein Hopfendolden-Bad oder eine Hallertauer Hopfenpackung. Ergänzend dazu kann der Hopfen bei einem Spaziergang entlang der beeindruckenden Hopfengärten (die Kletterpflanzen werden sieben Meter hoch) bestaunt, sowie beispielsweise als Hopfen-Limonade oder Hopfenspargel kulinarisch genossen werden. Hopfen in der Hallertau – das ist auch ein einmaliges Erlebnis für alle Sinne.

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu