#152 Therapeutische Beziehung, destruktive Anteile und Bindung
Play • 36 min

In dieser Folge bewegen wir zwei Fragen von Hörerinnen, die wieder einmal sehr spannend sind. Es geht zum einen um die Beziehung zwischen Therapeutin und Klientin und die vielfältigen Ebenen, die in dieser besonderen Beziehung angesprochen werden. Es geht einmal mehr um unser Bindungssystem und um wesentliche Essenzen auf dem Weg zur Traumaintegration oder Traumaheilung.  

Im Weiteren geht es dann um die Frage, wie wir mit sehr destruktiven Anteilen wie Täterintrojekten oder destruktiven Täteranteilen, die vielleicht in uns vorhanden sind, umgehen können und was helfen kann, sie nach und nach zu integrieren, so dass sie nicht mehr so sehr unseren Alltag und unsere Beziehungen belasten.  

 

In dieser Folge erfährst Du:

  • was beim Verhältnis zwischen Therapeuten und Klienten wichtig ist
  • welche Rolle Sicherheit in dieser Beziehung spielt
  • warum es so wichtig ist den inneren Anteilen Raum und Zeit zu schenken
  • wieso du deine Kindheit nicht nachholen kannst
  • wie du destruktive Anteile integrieren kannst

 

SHOWNOTES:

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu