#148 Trennung und toxische Beziehung
Play • 38 min

In dieser Folge bewegen wir die Frage einer Hörerin, die sich seit 30 Jahren in einer Ehe befindet, die sie mittlerweile als toxisch bezeichnet. Wir bewegen die Frage, warum es so schwierig ist, sich zu lösen, sich zu trennen und was auf dem Weg zur Erkenntnis und dann auch zur Umsetzung der eigenen Bedürfnisse wichtig ist. Außerdem bewegen wir auch die Frage, weswegen es so schwierig ist, der eigenen Wahrnehmung zu vertrauen und wir sehen auch, dass auf dem Weg zur Klarheit einiges an Verunsicherung durch das Außen geschehen kann.

 

In dieser Folge erfährst Du:

 

  • was toxische Beziehungen mit dem Bindungssystem zu tun haben
  • weshalb man sich vom Außen leicht verunsichern lässt
  • wieso es oft so schwierig ist, narzisstische Personen auszumachen
  • welche Rolle die Beziehung zu sich selbst in einer toxischen Beziehung spielt
  • warum die Trennung einer toxischen Beziehung ein Prozess sein darf

 

SHOWNOTES:

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu