32 2/2 Dominik Voss - Schattenarbeit, warum positives Denken allein nicht reicht und was du ergänzend unternehmen kannst
Play • 29 min

Dominik Voss ist als Transformationscoach aktiv und hilft Menschen durch ein ganzheitliches Verständnis von Körper und Psyche ihre Ängste zu überwinden.

Dabei spielen in seiner Arbeit auch Emotionen und Glaubenssätze eine große Rolle. In seiner Jugend war er selber Hypochonder und hat gelernt, wie Ängste entstehen und wie er sie in positive Energie umleiten kann und sich auch für z.B. Emotionen öffnen kann, anstatt sie zu verwehren.

Er war unter anderem als Surflehrer aktiv und ist stark von Paul Chek inspiriert.

Wir sprechen über Dominiks "Schalzeit", in der im Hochsommer Schal trug, weil er Angst hatte, zu erkranken. Über seinen Weg aus der ständigen Angst, wie sie viele Menschen immer mit sich tragen und dadurch selbst im Weg stehen. Er erklärt, wie sie entstehen und warum Affirmationen und positives Denken bei vielen Menschen allein nicht funktioniert.

In dieser Folge erfährst du:

- Was es mit Ängsten und Glaubenssätzen auf sich hat

- wie Dominik mit seinen Klienten arbeitet

- wie Dominik seine "Schal-Zeit" überwunden hat, in der im Hochsommer Schal trug

- Dominiks Sichtweise zu Ängsten, Emotionen, Verantwortung und vielen mehr

- warum das Unterbewusstsein bei all dem eine große Rolle spielt

- wieso es nicht immer funktioniert, nur die körperliche Struktur zu "trainieren"

- was es mit Schattenarbeit auf sich hat und wie Dominik sie entdeckte

- warum es nicht immer nur Sonne im Leben geben kann

Ressourcen:

Dominiks Webseite und Instagram:

https://www.holistischdenken.de/

https://www.instagram.com/dominikvoss__/

Dominiks Inspiration:

https://chekinstitute.com/paul-chek/

https://www.instagram.com/paul.chek/

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu