Corona-Initiative – Rettet lokale Geschäfte!
Play • 5 min
Bundesweite Initiativen starten ... Neben Maßnahmen der Bundesregierung haben sich bundesweit Initiativen gegründet um lokalen Geschäften unter die Arme zugreifen, welche derzeit Angst um ihre Existenz haben. Hierdurch kann jeder seinen Beitrag leisten um die Lieblingskneipe oder den Laden um die Ecke zu unterstützen. Anstatt bei Amazon zu bestellen lohnt es sich beim Onlineshop des Buchhändler um die Ecke vorbeizuschauen. Einige lassen per WhatsApp oder Telefon bestellen und liefern schnell. Amazon und Online Händler profitieren derzeit am meisten! Der Online-Riese Amazon hat bereits angekündigt 100 000 neue Mitarbeiter einzustellen. Supermärkte und Onlinehändler erleben schließlich derzeit einen Boom! Aber wie hilft man nun dem Händler oder Lieblingsunternehmen vor Ort? Stationäre Händler können ihre Artikel über Onlineshops anbieten und den Kunden liefern. Sich über Spenden / Crowdfunding und Gutscheine helfen lassen. Selbst wenn das Lieblingsrestaurant, Cafe oder Bar derzeit nicht öffnen kann. So kann der Kunde Gutscheine kaufen, welche nach der Corona-Krise eingelöst werden können. Du bist Händler oder Unternehmer und brauchst Hilfe bei der Umsetzung einer Initiative? - Trading Kurs & Trading Ausbildung mit Tom Volz: https://www.tom-volz.de - Traden lernen mit 4REX Impulse: https://4rex-impulse.com Dein Tom Volz - Trading Podcast
More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu