Adipositas: Ab wann ist dick zu dick? - mit Prof. Dr. Oliver Mann
Play • 39 min

Wir haben ein gewichtiges Problem: Mehr als die Hälfte der Menschen in Deutschland sind übergewichtig, viele von ihnen sogar adipös. Und das ist mit hohen Gesundheitsrisiken verbunden. Denn krankhaftes Übergewicht ist ein Risikofaktor für Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes, Depressionen oder sogar für Krebs. Doch ab wann ist dick eigentlich zu dick? Wie kommt es, dass so viele von uns übergewichtig werden? Und wie kommen Betroffene aus dem Teufelskreis der chronischen Fettleibigkeit wieder raus?

Darüber spricht Dr. Yael Adler mit Prof. Dr. Oliver Mann. Er ist stellvertretender Klinikdirektor des Universitätsklinikums in Hamburg-Eppendorf und chirurgischer Leiter des Adipositas-Zentrums.

In dieser Folge "Ist das noch gesund?" beantwortet er Fragen, wie:

  • Ist Adipositas eine Erkrankung oder eine Essstörung?
  • Wird der Grundstein für starkes Übergewicht schon in der Kindheit gelegt?
  • Ist Adipositas vererbbar?
  • Helfen Light-Produkte beim Abnehmen?
  • Welche operativen Behandlungsmöglichkeiten gibt es?
  • Wo finden Betroffene Hilfe?

Mehr Informationen der Techniker zu dem Thema:

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu