Die Darmkümmerer
Institut für Mikroökologie
Subscribe
Herzlich willkommen bei den Darmkümmerern des Instituts für Mikroökologie! Wir blicken tiefer, denn viele Erkrankungen beginnen im Darm. In diesem Podcast klären erfahrene Therapeuten des Instituts für Mikroökologie Fragen zur mikrobiellen Darmanalyse. Verändert sich die Darmflora, kann das negative Auswirkungen auf die Darmschleimhaut haben: Wenn die Dicke des schützenden Schleims an der Schleimhaut abnimmt, kann das die Durchlässigkeit der Schleimhaut selbst begünstigen. Dann gelangen Stoffe in den Körper, die dort eigentlich nicht hingehören. Da der Großteil des menschlichen Abwehrsystems an der Darmschleimhaut ist, kann eine gestörte Darmbarriere weitreichende Folgen wie Allergien, Abwehrschwächen und chronische Darmerkrankungen haben. Die gute Nachricht: Ist die Darmflora aus dem Gleichgewicht geraten, kann man mit bakterienhaltigen Präparaten oder Nährstoffen für die Bakterien gegensteuern. Wir empfehlen eine Darmflora-Analyse über eine Stuhlprobe bei folgenden Beschwerden: - Blähungen - Verstopfung - Durchfall - Bauchschmerzen - Reizdarm - chronischen Infekten des Magen-Darm-Trakts - chronischen Infekten der Atemwege - Allergien - Hauterkrankungen - Umwelterkrankungen
Die Darmkümmerer
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu