Jens Arndt, CEO myLife
Play • 1 hr

Jens ist CEO der myLife Lebensversicherung AG und wir sprechen darüber, was mittelständische Versicherer machen müssen, um im digitalen Wandel relevant zu bleiben und zu wachsen.

Wir reden darüber, wie sie ihre IT aufgesetzt haben. Sie nutzen beispielsweise Standardsoftware, die sie weiterentwickeln. Damit können sie die Fondskäufe und -verkäufe für ihre Kunden vollautomatisch abwickeln.

Jens erzählt auch von zwei Dimensionen der Innovationsfähigkeit, die (Lebens-)Versicherer brauchen. Für ihn sind das Kreativivität und die Fähigkeit zur Umsetzung. Auch diskutieren wir, warum der Vertrieb von Lebensversicherungen weiterhin über Berater laufen wird.

Das ist mein Lieblingszitat in dieser Ausgabe: “Versicherungsschutz ist das einzige, das du dir nur kaufen kannst, wenn du es nicht brauchst.”

Insgesamt kommen wir natürlich auch wieder auf die Kultur zu sprechen. Bei der myLife hilft eine positive und konstruktive Zusammenarbeit dabei, neue Produkte zu entwickeln und bestehende zu verbessern.

Links in dieser Ausgabe
Zum LinkedIn-Profil von Jens

Über diesen Podcast
Folge mir auf LinkedIn für mehr Podcast-Updates
Zur Podcast-Website

Du möchstest im Detail über die Inhalte dieser Ausgabe reden? Wähle einen Termin und ich rufe dich an.

Ich suche außerdem immer nach neuen und spannenden Gesprächspartnern. Meldet euch bei mir.

PODCAST PRODUCER gesucht
Du willst diesen Podcast operativ gestalten und strategisch ausbauen? Dann schaue dir dieses Jobangebot an.

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu