Mission Money
Sahra Wagenknecht: SO würde ich unser System revolutionieren
Oct 17, 2019 · 38 min
Play episode
Brauchen wir eine neue Wirtschaftsordnung? Und ist der Kapitalismus wirklich gefährlich? Wir haben nachgefragt bei Sahra Wagenknecht von der Linkspartei. Sie fordert eine neue Wirtschaftsordnung und kritisiert, dass manche Menschen von der Arbeit anderer leben können. Dabei stellt sich jedoch die Frage, ob Unternehmertum überhaupt noch möglich wäre? Abschaffen will sie das Unternehmertum nicht, aber sie will die Form verändern und erreichen, dass sich Unternehmen künftig selber gehören. Gerade hohe Ausschüttungen von Dividenden findet sie unmoralisch und sie will die Verteilung des Geldes und damit der Macht verändern. Allerdings stellt sie auch klar, dass Sozialismus nicht funktioniere und noch nie funktioniert hätte ... auch mit ihrer eigenen Zunft geht sie hart ins Gericht: Große Konzerne wie Alphabet müssten keine Steuern zahlen, weil sie starke Lobby-Arbeit machen würden und Politiker damit beeinflussten ...
 

See acast.com/privacy for privacy and opt-out informati…
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu