#031 - Selbstmitleid vs. Selbstmitgefühl
Play episode · 16 min
Verfällst Du oft in Selbstmitleid, anstatt Dir Selbstempathie zu geben? Worin liegt der Unterschied und wie wird beides jeweils herbeigeführt? Und was hat es mit der Opferhaltung bzw. Verantwortung und Aufrichtigkeit sich selbst gegenüber zu tun? Dies erfährst Du in der heutigen Episode. Wir Menschen neigen manchmal dazu uns selbst als Opfer zu sehen, wir sind überzeugt wie schlimm es uns doch geht und wir von allen Menschen am meisten zu leiden zu haben. Dabei entgeht uns all die Schönheit des Leben und vor allem die Wahrheit! Der Wechsel von Selbstmitleid zu Selbstempathie ist aus unserer Sicht eine Entscheidung. Solange uns das Leiden so sehr dient, dass wir es nicht aufgeben wollen, werden wir leiden. Dabei ist Empathie so viel schöner und liebevoller uns selbst gegenüber! Sie befähigt uns, uns selbst zu helfen. Sie lässt uns Verantwortung für uns selbst übernehmen und hilft uns geeignete Wege zu finden, um uns selbst zu helfen. Übungen:Bei welchem Thema bemitleidest Du Dich selbst?Inwiefern dient Dir das?Was könntest Du ab jetzt anders tun?Entscheide Dich bewusst Abstand vom Selbstmitleid zu nehmen und Dir stattdessen Empathie zu geben. 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu