GFCast - Der Podcast über achtsame Kommunikation
#002 - Gewaltfreie Kommunikation als Werkzeug?
Jan 3, 2017 · 13 min
Play episode
Was ist GFK eigentlich? Eine weitere Methode der Kommunikation, so wie viele andere auch? Oder gar das Allheilmittel? 

In dieser Episode graben wir eine Analogie von Marshall Rosenberg aus und zeigen, dass GFK kein Selbstzweck ist, sondern ein Hilfsmittel, um das Leben zu bereichern. Das Leben von Dir und anderen. Du hast es förmlich in der Hand. Du selbst entscheidest wie, wann, mit wem und wie oft Du es einsetzt! 

Die 4 Schritte, die die Basis der GFK darstellen, bieten Dir dabei lediglich eine Orientierung, um im Gespräch den Fokus auf das Wesentliche zu behalten. Sie sind ein Mittel zum Zweck, um das auszudrücken, was Dir wichtig ist, um im Miteinander glücklich sein zu können und das Leben zu genießen. Wo vorher eventuell verhärtete Fronten waren, wird so plötzlich zwischenmenschliche Nähe und Verbindung mit Deiner Umgebung möglich. 

Sobald es Dir gelingt die Haltung, die sich hinter der GFK verbirgt - siehe/höre Folge 3 -  zu verinnerlichen, brauchst Du die 4 Schritte gar nicht mehr. Es ist wie mit dem Erlernen einer neuen Sprache. Umso häufiger Du es anwendest, umso leichter wird es. Und eines Tages stellt Du fest, dass Du sie automatisch lebst, ohne bewusst darüber nachzudenken. 

Übungen:
Traue Dich und probiere Dich aus in der GFK. Jeder fängt klein an. ;) Übe mit Menschen, bei denen Du Dich sicher fühlst "Fehler" zu machen. Immer mit der Ruhe: Probiere Dich in einem der 4 Schritte aus. Werde z.B. sicher darin Deine Gefühle auszusprechen und gehe erst dann zum nächsten Schritt über. Mit jeder Erfahrung bekommst Du ein Gefühl dafür, worauf es ankommt. 



Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu